top of page

RUN BTS! ZUSAMMENFASSUNG – EPISODEN 120-130

BTS SIND SPIONE, KÖCHE UND SPORTLER:

LACHEN IST DIE BESTE MEDIZIN


Seid ihr bereit für einen weiteren Rückblick in eines der besten Unterhaltungsprogramme im ARMYversum? Schnallt euch an und macht euch bereit für einen sofortigen Serotonin-Boost. Haltet eure Augen und Ohren die ganze Zeit offen, um die Fahrt in vollen Zügen zu genießen! 달려라 방탄 !


Spione in Ausbildung


Zurück in den 70er Jahren finden sich ein Detektiv und sechs Dorfbewohner im BTS-Dorf, irgendwo in Südkorea, mitten in einem Krimi wieder. Das ARMY-Denkmal, das den Menschen Glück bringt, wurde zerbrochen. Doch wer ist der Schuldige?


Das war die Frage, die BTS – die Hauptfiguren – während dieser zweiteiligen Episode voller Vertrauensprobleme und fabelhafter Wendungen, beantworten mussten. Natürlich war dieses Szenario sowohl spannend als auch lustig, da BTS ihren witzigen Verstand, ihr bekanntes Talent für Verrat und ihren charakteristischen bösen Willen gut nutzten.


BTS sind in der Küche


Es ist kein Geheimnis, dass BTS Essen lieben. Nach vielen Folgen, in denen die Kochtalente der Jungs gezeigt wurden, war es nun Zeit für Jin und SUGA – wohl die besten Köche im Team – anzugeben. Sie wurden in die Avatare der anderen Mitglieder verwandelt und kochten Gerichte wie eine Kimchi-Quesadilla, während sie zeitgesteuerte Anweisungen durch Walkie-Talkies befolgten. Die Aufgabe war alles andere als einfach, aber sie kreierten schließlich einige leckere Gerichte, die die hungrigen Mitglieder mit großer Freude aßen.


Kurz nach dieser Episode waren BTS wieder in der Küche – diesmal in ihrer Wohnung, um zwei Gerichte auf Schinken-Basis zuzubereiten, die vom berühmten koreanischen Koch Baek Jongwon beurteilt werden sollten. Sie suchten viel Rat bei Herrn Baek, der vom Engagement der Jungs beeindruckt war, ein gutes Gericht zuzubereiten, sowie von ihrem einzigartigen Sinn für Humor und ihrem einladenden, aber bescheidenem Verhalten. Ausnahmsweise erhielt niemand eine Strafe; stattdessen erhielten sie ein kostbares Geschenk von ihrem Gast.


Frohes Neues Jahr… Quarantäne-Edition


BTS, minus SUGA, der sich noch von seiner Schulteroperation erholte, begrüßten 2021 aus ihrer Wohnung. Sie sollten drei Spiele spielen. Das erste war ein Wort-Ratespiel, das ihre lügnerischen Talente erforderte (besonderer Gruß an Jungkook!) und war unmittelbar gefolgt von BTS’ Songs, die auf der Mundharmonika gespielt wurden. BTS haben viele Talente, aber das Spielen der Mundharmonika war wohl keines davon! Das letzte Spiel war ein „rotes Licht, grünes Licht”-Spiel, das dank Taehyungs wilder Strategien einige witzige Situationen mit sich brachte.


Die Strafe – die rohe Eier, Behälter und Schnelligkeit beinhaltete – war doppelt so lustig wie die bereits urkomischen vorherigen Herausforderungen. Während RM und V sich über das Ergebnis dieser Bestrafung ziemlich schämten, verbrachten j-hope und Jimin (so wie wahrscheinlich viele ARMYs) viel Zeit heftig lachend auf dem Boden.


Neue Herausforderungen für BTS, von BTS


In Folge 124 wurden BTS gebeten, über neue Themen nachzudenken, die für zukünftige Folgen entwickelt und gefilmt werden sollten. Ihre Fantasie und Bereitschaft, visuell unterhaltsame Inhalte bereitzustellen, führten zu vielen verlockenden Ideen wie dem Filmen eines Musikvideos für einen ihrer B-Side-Tracks, dem Fahren in öffentlichen Verkehrsmitteln in Verkleidung oder für Run BTS! einen Titelsong zu erstellen. Einige der Ideen haben es bereits auf den Bildschirm geschafft, aber wir können es kaum erwarten zu sehen, ob noch andere in Zukunft verwendet werden!


Zu den Themen, die vom Produktionsteam ausgewählt wurden, gehörte auch RMs Vorschlag „kleine Dinge, die (BTS) wetteifern lassen” zu spielen. Dies wurde in zwei Folgen von „777 Lucky Seven“ umgesetzt, in denen BTS Minispiele spielten, die ein wenig Geschicklichkeit und viel Glück erforderten. Die Frustration der Mitglieder – umgekehrt proportional zum Spaß von ARMY – wuchs exponentiell. Von Gummibällen, die nicht im Eimer blieben und Jungkook auf die Nerven gingen, bis zu Bechern, die sich nach j-hopes Geschmack nicht schnell genug stapeln ließen, gab es keine Auszeit in diesen lustigen Episoden. Die Wasserflaschen-Herausforderung, die Jimin beinahe den Verstand raubte, und die letzten Wendungen haben alles wunderbar abgeschlossen.


Die nächste Herausforderung für BTS bestand darin, das Tennisspielen zu lernen. Für dieses langfristige Projekt bekamen sie Unterricht von Tennisspielern der Nationalmannschaft, übten in ihrer Freizeit und organisierten eine Meisterschaft unter der Aufsicht von MC SUGA. Keiner von ihnen, außer j-hope, hatte zuvor die Chance, wirklich Tennis zu lernen. Trotzdem waren sie alle – besonders Jin und Taehyung – annehmbare Spieler, ohne natürlich ihr schelmisches Selbst aufzugeben, das ARMY dazu bringt, Run BTS! so sehr zu genießen.


Die nächste Zusammenfassung wird, neben weiteren lustigen Themen, eine Menge Wasser und Online-Suchfähigkeiten beinhalten. Habt in der Zwischenzeit Spaß beim (erneuten) Anschauen der Folgen 120-130 oder werft auch einen Blick auf unsere anderen Rückblicke: „Running with BTS”; „Blut, Schweiß und Tränen … vor Lachen”; „Das Geheimnis der Freude im fröhlichen Chaos”; „Ein Versprechen, für immer zusammen”; „7 Prinzen kämpfen um die Krone im Königreich des Entertainments”; „Präsentiert von der nationalen Lach-Botschaft”; „BTS werden zu Gamern, Synchronsprechern, Detektiven und Schülern” und „Endloses Gelächter und einfach gute Stimmung”.



Verfasst von: Helene

Editiert von: Tori

Gestaltet von: Judy

Übersetzt von: Lenamania

Übersetzung editiert von: Piniie und Verena


ARMY Magazine gehören keine der Bilder/ Videos in unserem Blog. Es ist keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt.


bottom of page