Our Recent Posts

Archive

Tags

  • ARMY MAGAZINE

WIR BRAUCHEN KEINE ERLAUBNIS, UM KREATIV ZU SEIN

Kreativität ist eine unausschöpfbare Ressource des Ausdrucks, wenn die reguläre Sprache versagt, und agiert als Medium, um viele Gefühle wie Hoffnung, Kummer, Liebe und Reflexion auszudrücken. Genauso wie BTS hat auch ARMY ein Händchen für Kreativität, was sie wieder und wieder zeigt. Lasst uns einen Blick auf die diversen Talente von ARMY werfen und darauf, wie sie die Fangemeinschaft bereichern.

BTS zur Inspiration machen

Wenn wir in die Welt von ARMYs eintauchen, findet man ein Kaleidoskop der Kreativität, mithilfe dessen sie BTS künstlerisch antworteten. Letztens, als Weverse eine Herausforderung namens #BUTTER_ALBUM_DECORATION ankündigte, von BTS’ Butter Album Unboxing inspiriert, teilte ARMY Bilder der eigenen wunderschön dekorierten Alben in den sozialen Medien. Als das BTSxMcDonalds-Meal herauskam, entwickelte sich zusätzlich ein neuer einfallsreicher Trend, bei dem ARMYs die Verpackungen des Menüs zu einer Vielzahl an Produkten recycelten, um die Kollaboration zu feiern – wie zum Beispiel zu Lesezeichen, Handyhüllen, Schmuck und Schlüsselanhängern.

Jeder künstlerische Inhalt, den BTS veröffentlichen – ob es Videos, Songs, oder sogar ihre Texte sind – erfüllt ARMYs mit kunterbunten Ideen. Ihre Kreativität kann anhand der Vielzahl an Posts unter #WordsByBangtan beobachtet werden, ein monatliches Ereignis, das von @wordsby_bantan begonnen wurde. Durch den Einsatz von Kunstwerken, Designs und Interpretationen mithilfe von Diagrammen, sind diese Posts eine Sammlung an kreativer Arbeit, „um die Lyrik und die Worte von BTS zu feiern.“

Dem Alltag entkommen

Als Weverse Magazine den Artikel „Fans, Their Voyage in the room“ (dt. „Fans und ihre Reise durch den Raum“) veröffentlichte, wurde davon erzählt, wie ARMYs die ganze Fandom-Erfahrung während der Pandemie erweiterten, indem sie von ihren Räumen aus aktive Teilnehmer wurden und Fan-Art, Videos und Inhalte kreierten.

Doch schon bevor die Pandemie begann, hatten ARMYs ihre Kreativität ununterbrochen gezeigt. Es hat etwas Tiefgründiges, unsere Geschichte mit der Musik, die wir bewundern, zu verknüpfen und uns universell mit anderen ARMYs auszutauschen. In diesem Fall wurde Fan-Art eine reguläre Ausdrucksform, welche über die sozialen Netzwerke geteilt wird, sowie mit einer ihr gewidmeten Rubrik in ARMY Magazines Ausgaben.

ARMYs drücken ihr künstlerisches Talent nicht nur digital aus, sondern auch mithilfe anderer Hilfsmittel, wie Handarbeit, Faden und Garn. Zum Beispiel erstellen @Sonitchka2 und @ByHer_Crochet wunderschöne gehäkelte BTS-Puppen, während @haru01161868 wundervolle und aufwendig gestaltete BTS-Stickereien kreiert.


Während viele ARMYs professionelle Illustrator:innen, Maler:innen und Designer:innen sind, kreieren manche Fan-Art einfach nur als Hobby oder um zu lernen, ihre Kunstfertigkeit zu verbessern. Einige, wie zum Beispiel @BTSFanArtLOVE, @btsart613, @bts_art_ und @BTS_FanArt unterstützen wunderschöne Fan-Art, die von anderen ARMYs erstellt wurde und beweisen so, dass jeder Kunst kreieren kann, wenn wir uns gänzlich in den Prozess vertiefen und „das Feuer am Leben erhalten.“

Eine Kultur des Miteinanders

Durch die Verknüpfung von BTS-Inhalten mit der Kreativität von ARMY wurde die Bewunderung der Kunst in vielen Formen gefördert. Dies zeigte sich besonders, als BTS im Jahr 2020 „CONNECT, BTS“ starteten. Es war ein Geschenk, die Dankbarkeit für all die Liebe, die sie bekommen, dadurch zu zeigen, indem Kunst weltweit zugänglicher gemacht wird. Dies hat fortwährend ARMYs Interesse an der Welt der Kunst geweckt, genauso wie viele andere Werke von BTS.

Es gibt unbestreitbar ARMYs, die Wissen im Bereich der Kunst haben. Ein:e solche:r ARMY ist @artansonyeondan, der:die einen faszinierenden Kunsthistorie-Account leitet und ihn dem widmet, „Parallelen zwischen BTS und Kunst zu finden.“ Dadurch, dass Fotos von BTS mit Kunstwerken verglichen wurden, verwandelte es sich in eine wertvolle Ressource für ARMY, um über Kunst zu lernen. Dem ähnlich teilt @Maerlyn8_BTS7 „BTS als/ in Kunst-Edits“ und bietet eine lustige Narrative, indem Bilder der Mitglieder in viele passende Kunstwerke eingefügt werden.

Landkarte der Kreativität

Während wir die Reichweite der Kreativität von ARMYs erforschen, zeigt sich eindeutig, dass diese Werke nicht wegen des Geldes oder des Ruhms gefertigt werden, sondern rein aus der Liebe zum Erschaffen. Dies sind Geschenke für BTS und andere ARMYs. Indem wir unsere verschiedenen Ausdrucksformen teilen und annehmen, ist eine Verbindung entstanden, die wir alle ersehnen: Wir fühlen uns gesehen, verstanden und geheilt, genauso wie BTS mithilfe ihrer Musik.

Erinnere dich immer, ARMY, dass „wir keine Erlaubnis brauchen, um zu Tanzen oder [füge ein, was auch immer du möchtest]!“ Teilt eure kreativen Werke und Erfahrungen, denn sie spiegeln sich wieder in den ungeschliffenen, mutigen Wegen, die wir jeden Tag gehen. Die Kombination aus BTS und Kunst hat eine stärkere Verbindung zwischen uns geschaffen, denn wir teilen gemeinsame Interessen und die Kreativität von ARMY wird immer tief in unsere Geschichte gewebt sein, was uns alle zu Kartografen unserer verbundenen Landkarte macht.

Im Geiste der ARMY-Kreativität haben wir einen weiteren besonderen Blog für euch geplant, also bleibt dabei. Bis dann, Borahae!

Verfasst von: Ariba

Editiert von: Sanam

Gestaltet von: ThornToHisRose

Übersetzt von: Cece

Übersetzung editiert von: Anna & Sara

ARMY Magazine gehören keine der Bilder/ Videos in unserem Blog. Es ist keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt.