Our Recent Posts

Archive

Tags

ZUFRIEDENHEIT: BTS EDITION

Die Erde hat die Sonne einmal umrundet und wir sind offiziell im Jahr 2022 angekommen. Es ist diese Zeit im Jahr, in der Worte wie Zufriedenheit und Erfolg überall zu hören sind. Doch egal, ob es Neujahr oder ein Geburtstag ist, so wird Zufriedenheit oft daran gemessen, wie viel man erreicht hat. Heute werden wir kurz darüber reden, wie man Wege der Zufriedenheit finden kann, die BTS abgesegnet haben. Seid ihr bereit [in das Thema] einzutauchen, ARMY? Lasst uns loslegen!


Die Idealvorstellungen vom Erfolg, gespickt mit Rekorden und Meilensteinen, klingen spektakulär. Folglich würde man denken, dass Zufriedenheit für BTS wohl daraus besteht. Doch ihr Erfolg ist nur das Resultat; ein allmähliches Ergebnis des fortwährenden Prozesses, das zu tun, was sie glücklich macht ‒ ein Konzept, das BTS immer mal wieder in ihren zahlreichen Gesprächen hervorheben.


Eine Sache, die wir wissen: Bei Zufriedenheit geht es nicht darum, was wir haben, sondern was wir mit den einzelnen Minuten, Stunden und Tagen unseres Lebens anfangen. Das spielt nicht darauf an, jede Minute zu nutzen, um produktiv zu sein, außer wir erweitern die Bedeutung von Produktivität auf das „Produzieren” von Freude für sich selbst.


Also, was beinhaltet jetzt die BTS-Version von Zufriedenheit? Während dies hier alles verschiedene Möglichkeiten sind, die ihr dieses Jahr ausprobieren könnt, so soll doch keine besser sein als die andere.


Zuallererst wollen wir euch das Konzept vorstellen, euren Tag nichtstuend zu verbringen. Dies scheint zu einfach, aber es ist etwas, was in unseren viel beschäftigten Leben inzwischen nicht mehr instinktiv passiert. Das Konzept beinhaltet das ergänzende Hobby, Videospiele zu spielen und trägt Seokjins Gütesiegel, denn wie er in einem Interview mit Vogue Korea erwähnte, „Die besten Tage sind jene, die man vollkommen tatenlos verbringt.” Wo wir gerade von Seokjin und seinen Hobbys sprechen, ihr könnt auch angeln ausprobieren. Er hat seine Liebe zum Angeln sogar in seinem spaßigen Song Super Tuna ausgedrückt.


Falls ihr es nicht mögt, untätig herumzusitzen, dann könnt ihr vielleicht ausprobieren, mit dem Fahrrad eine Runde durch die Stadt zu drehen oder ein Museum zu besuchen ‒ eine Variante, die Namjoon unterstützt. Er teilt regelmäßig Bilder von Kunst in Museen und von der Natur bei seinen Fahrradtouren. So hat Namjoon auch einen Song mit dem Namen Bicycle (dt. „Fahrrad”) veröffentlicht und erklärt, wie das Fahren ihm ein Gefühl der Freiheit vermittelt. Als er in seinem GQ-Interview gefragt wurde, was ihn glücklich macht, sagte er, „Ich genieße es momentan sehr, über Kunst zu sprechen.”


Falls das nichts für euch ist, ARMY, würdet ihr vielleicht Hobbys bevorzugen, die euch zum Schwitzen bringen? Es kann alles von einfachen Workouts bis hin zu Boxen sein oder sogar Laufen. In seinem Vogue-Interview erwähnte Jimin, wie das Laufen ihm hilft, seinen Kopf freizumachen und wie er die Zeit alleine genießt. Ebenso sagte Jungkook in seinem GQ-Interview, dass er nicht stillsitzen kann und es mag, Sport zu treiben, was in seinem neuesten Instagram-Post offensichtlich wird, in dem er ein Video seines Boxtrainings hochlud.


Allerdings mögen nicht alle Kunstmuseen oder Hobbys, die Bewegung erfordern. Macht euch in diesem Fall keine Sorgen, ARMY. Wir haben andere Optionen für euch!


Warum schaut ihr euch nicht eine Sportveranstaltung an? Auch das ist ein effektiver Weg, um in eurer Freizeit Zufriedenheit zu finden. Diese Methode wurde von Yoongi ausprobiert und geprüft, einem Basketball-Fan, der dabei gesichtet wurde, als er sich NBA-Spiele während BTS’ Überseereise ansah.


Ihr könnt eure Zeit auch damit verbringen, Sonnenuntergänge anzuschauen. Etwas, das Taehyung in letzter Zeit genossen hat, denn wie er in seinem GQ-Interview sagte, „Während diesen 19 Minuten, die es gedauert hat, bis die Sonne unterging, hätte ich nicht glücklicher sein können.”


Vielleicht möchtet ihr mal versuchen, ein neues Instrument zu spielen? Falls ja, dann nur zu! Spielt eventuell Gitarre wie Jungkook und Yoongi oder Trompete wie Taehyung.


Eine weitere besondere Alternative ist es, Zeit mit Haustieren zu verbringen! Auch Tiere bringen euch Zufriedenheit. „Manchmal erhalte ich weniger Trost von Menschen als von Tieren wie Hunden ‒ kleinen Geschöpfen, mit denen ich mich nicht mal unterhalten kann. Solche kleinen Interaktionen schenken mir eine Menge Zufriedenheit.”, sagte Hoseok in seinem Vogue-Interview. Zusätzlich gab auch Jungkook, der regelmäßig Bilder seiner Hunde auf Instagram postet, hier seine Zustimmung.


Manchmal müsst ihr nichts Bestimmtes machen, um Zufriedenheit zu finden. Sie kann einfach in alltäglichen Sachen wie einer Mahlzeit gefunden werden; Seokjin postet normalerweise mehrere Bilder von Gerichten auf seinem Instagram-Account. Yoongi sagte dazu in seinem Vogue-Interview, „Ich versuche Zufriedenheit in den einfachen Dingen zu finden, wie etwa früh am Morgen aufzustehen und einen koffeinfreien Kaffee zu trinken.”


Falls es etwas gibt, das wir aus der BTS-Edition von Zufriedenheit lernen können, so ist es dies: Statt unsere Möglichkeiten auf den Standard von „Produktivität” zu begrenzen, gibt es einen anderen Weg, Zufriedenheit und Geborgenheit zu finden ‒ ohne Angst vor Verurteilung, die Dinge zu erkunden, die wir wirklich genießen.


Jetzt wollen wir euch fragen, ARMY. Erzählt uns, was macht euch glücklich? Seid ihr Hobbyist:innen oder hört sich der Gedanke, sich mit einer heißen Tasse Kaffee zurückzulehnen, perfekt an? Egal was euch lächeln lässt, sorgt dafür, dass ihr gesund und munter bleibt. Borahae!


Verfasst von: Ariba

Editiert von: Alice

Gestaltet von: Achan

Übersetzt von: Sara

Übersetzung editiert von: Annika und Piniie


ARMY Magazine gehören keine der Bilder/ Videos in unserem Blog. Es ist keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt.