top of page

THERE IS NO ONE ELSE: EINE REZENSION VON JINS THE ASTRONAUT (BEI DER WIR VERSUCHEN, NICHT ZU WEINEN)

Kapitel Zwei von BTS hat offiziell begonnen und alle ARMYs mit einer kleinen 7 werden euch bestätigen, dass es bis jetzt aus einer riesigen Überraschung nach der anderen bestanden hat. Von SUGAs fabelhaften Locken bis hin zu Jins (fast nackter) Enthüllung seines „7”-Tattoos – diese Achterbahnfahrt voll unerwarteter Wendungen hört nicht auf. Als sich ARMY daher am 15. Oktober 2022 auf das vorerst letzte OT7-Konzert für eine gewisse Zeit vorbereitete, lag ein nahezu greifbares elektrisches Gefühl der Erwartung in der Luft.


Hunderttausende Menschen, die BTS lieben, strömten aus allen Ecken der Welt nach Busan, Südkorea, um das kostenlose Event zu besuchen und einen außergewöhnlichen, historischen Abend mit BTS zu verbringen. Ganz in BTS-Manier war das Konzert perfekt. Angefangen von dem allerersten Live-Auftritt von Run BTS bis hin zu Fan-Favoriten wie Spring Day, Butterfly, Epilogue: Young Forever und Cypher Pt. 3 war das Konzert alles, was ARMY sich je hätte wünschen können und mehr. Es war BTS’ musikalische Reise und Geschichte. ARMYs sangen sich unter den funkelnden Sternen über Busan ihre Seele aus dem Leib, während die gesamte Stadt für BTS lila erstrahlte.


EINE FREUDIGE ÜBERRASCHUNG


Während der abschließenden Worte des „Yet To Come” in Busan-Konzerts ließ Jin eine Bombe platzen, indem er etwas ankündigte, das ARMYs vor Vorfreude zum Schreien brachte. Er sei das nächste Mitglied nach j-hope, das sein Solo-Werk veröffentlichen würde. „Und hier ist etwas, das ich mit euch teilen möchte. Ich werde ein neues Album herausbringen. Es ist kein großes Ding. Es ist nur eine Single. Ich bekam die Möglichkeit, mit jemandem zusammenzuarbeiten, den ich wirklich sehr bewundere. Es wird viele Inhalte geben, die ich mit euch teilen werde, also hoffe ich, dass sie euch gefallen werden”, erzählte Jin schüchtern der Menge, wie von Showbiz CheatSheet berichtet wurde. ARMY verließ das Konzert strahlend vor Aufregung dank der brillanten Performance, die BTS hingelegt hatten, und des Versprechens von neuer Musik von Jin.


17. OKTOBER 2022


Die Benachrichtigung auf Weverse, die die Welt zum Beben brachte, kam am Montag, dem 17. Oktober. Natürlich hatte ARMY immer gewusst, dass der Tag kommen würde. Aber die Worte „Big Hit Music ist heute stolz zu verkünden, dass die Mitglieder von BTS momentan die Pläne vorantreiben, ihren Militärdienst zu absolvieren” schwarz auf weiß zu sehen, ließ den Moment realer erscheinen, als wir zugeben wollten.


Immer, wenn den Jungs die gefürchtete Einberufungs-Frage gestellt wurde, machten sie in jedem Interview klar, dass sie bereit und gewillt wären, den Dienst anzutreten, sobald es an der Zeit sei. Die Unmittelbarkeit der Situation wurde ARMYs jedoch erst in dem Moment kristallklar, in dem ihre Augen Folgendes lasen: „Jin wird als erstes Gruppenmitglied den Prozess in Gang setzen, sobald er die Termine für seine Solo-Veröffentlichung Ende Oktober beendet hat.”


UNSER ASTRONAUT


Am 28. Oktober landete Jins The Astronaut und hinterließ ARMY sprachlos, weinend und voll von allen Emotionen, die ein Mensch haben kann. Der Song ist mehr als nur ein Song. Er ist ein Liebesbrief, ein „Wir sehen uns später”, ein „Seid euch sicher, dass ihr für mich immer ein Zuhause sein werdet” und ein „Macht euch keine Sorgen, mir wird es gutgehen” – alles sorgfältig verpackt in ein wunderschön melodisches Geschenk. Der Moment, in dem der erste Gitarren-Ton erklingt, versetzt ARMY auf Anhieb in ein magisches Land, wo nur sie und Jin existieren. Ein Land, in welchem Jins Liebe und Aufrichtigkeit mit jedem gehauchten, zauberhaft engelsgleichen Ton, den er singt, gefühlt werden kann.


Das Musikvideo erzählt uns die Geschichte eines Aliens, dessen Raumschiff auf die Erde abstürzt. Er ist am falschen Ort und will nach Hause. Er freundet sich mit einem kleinen Mädchen an, das ihn aus seinem Schneckenhaus lockt und ihm etwas über seine neue Welt beibringt. Eines Tages erfährt er, dass er nach Hause kommen kann. Als er sich auf den Weg macht, trifft er das kleine Mädchen und setzt ihr seinen Helm auf, bevor er geht.


Während er gerettet wird, erinnert er sich an das kleine Mädchen, wie er mit ihr gelacht und ihr das Radfahren beigebracht hat. Dann dämmert es ihm endlich: Sie ist sein Zuhause. Obwohl er sich in dieser neuen Welt manchmal wie ein Außenseiter fühlt, ist er mit ihr an seiner Seite nie allein. Also entscheidet er sich dazu, zu ihr zurückzukehren.


Das kleine Mädchen ist ARMY. Der Song ist ein Liebesbrief an die Menschen, die er liebt. Jin besucht Coldplay dann an ihrem Tourstopp in Argentinien, um ARMY ein letztes Geschenk zu machen: ein von Herzen kommender, zu Tränen rührender Live-Auftritt von The Astronaut. Einfach magisch.


FAZIT


The Astronaut ist die Geschichte von BTS und ARMY. BTS waren Aliens in der Industrie gewesen, bis sie ARMY trafen und ein Zuhause fanden.


Für ARMY ist der Song wie eine herzliche Umarmung von Jin; die Beschwichtigung, dass dies kein Abschied ist, sondern ein „Wir sehen uns später”. Eine Erinnerung daran, dass BTS und ARMY eine Familie sind und nichts, weder Zeit noch Distanz, das je ändern wird.


Verfasst von: Lisa

Editiert von: Ren

Gestaltet von: Achan

Übersetzt von: Vicky

Übersetzung editiert von: Lenamania & Sara


ARMY Magazine gehören keine der Bilder/ Videos in unserem Blog. Es ist keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt.


Comments


bottom of page