top of page

“RUNNING WITH BTS”: ZUSAMMENFASSUNG DER 1. STAFFEL VON RUN BTS!

Sieben Männer rennen und rennen! Eine Unterhaltungssendung von BTS Run BTS!”


Die allererste Folge von Run BTS! wurde im August 2015 im Zuge der Einführung der neuen App VLive ausgestrahlt, welche BTS als ihre Hauptbewerber auswählte. Die erste Staffel von Run BTS! umfasste 10 Folgen, in welchen die Jungs an einer Reihe von Challenges teilnahmen. Die Serie wurde zum Kennzeichen von BTS’ Unterhaltungsinhalten.


Die erste Staffel von Run BTS! war ursprünglich als ein Test dafür gedacht, ob der von VLive und BTS produzierte Inhalt sich auszahlen würde. Obwohl die durchschnittliche Länge einer Folge in dieser Staffel nur 10 Minuten betrug, haben es die Jungs in dieser kurzen Zeit trotzdem geschafft, Momente, Gifs und Memes zu kreieren, die heute im ganzen Fandom bekannt sind. Die Show stellte sich als großer Erfolg heraus und “rennt” nun schon seit drei Staffeln zusammen mit BTS (Wortspiel beabsichtigt).


In der ersten Folge haben BTS sich vorgestellt und darüber gesprochen, was sie von der Show erwarten. Hier haben sie den Zuschauern einen ersten Einblick in ihre Persönlichkeiten gewährt, indem sie sich selbst beschrieben und ein paar Teaser des zu erwartenden Inhaltes zeigten.


Folge 2: “The Greatest Man” (dt. “Der beste Mann”)


In der zweiten Folge sollten die Jungs anhand mehrerer Challenges ermitteln, welches Mitglied innerhalb von BTS zum “The Best Guy” (dt. “Der beste Typ") gekrönt werden soll. Es wurden ihre Geduld, die Attraktivität ihrer Lippen sowie ihre Kraft und Schnelligkeit getestet. Achtung, Spoiler: Der Golden Maknae Jungkook toppte alle und wurde zum “The Best Guy” ernannt.


Folge 3: “Theme Park” (dt. “Vergnügungspark”)


Dieses Mal wurden die Jungs in den USA gesichtet, wie sie einen Tag im Vergnügungspark verbrachten. Die 12 Minuten dieser Folge waren gefüllt damit, wie die Mitglieder die verschiedenen Arten der Achterbahnen im Park genossen (mehr oder weniger). J-hope hat einige Male fast seine Seele verloren, aber er hat sich mit SUGAs gutem Zuspruch trotzdem durch die Fahrten gekämpft – Jimin wiederum wurde immer mutiger. Die restlichen Mitglieder (sowie Manager Sejin!) hatten währenddessen die Zeit ihres Lebens.


Folge 4: “30-second Gate” (dt. “30-Sekunden Tor”)


In der vierten Folge befanden sich BTS in einer Schwimmhalle und waren bereit dazu, weitere Missionen zu absolvieren – dieses Mal allerdings mit einer streng-riechenden Strafe: Knoblauchsaft. Sie spielten das "30-second Gate" Spiel, in welchem sie jeweils drei Challenges innerhalb von 30 Sekunden absolvieren mussten. Unter diesen Umständen wurden die Jungs untereinander schnell zu Gegnern. Das Schlitzohr Jimin legte die anderen Mitglieder rein, SUGA versuchte sich seinen Weg durch die Challenge zu schummeln, V zeigte clevere Strategien und Jungkook bewies, dass er den Titel als “The Golden Maknae” durchaus verdient. J-hopes Moment der Selbstsabotage zeigte mal wieder, warum er der Meister der Unterhaltung ist. Am Ende wurde Jimin zum MVP des Tages und zum Gewinner des Spiels gekrönt.


Folge 5: "Welcome to Hangawi: 100 Seconds Sports Festival” (dt. “Willkommen in Hangawi: 100 Sekunden Sport Festival”)


In der an Chuseok ausgestrahlten Folge, halbwegs durch die Staffel, hatten BTS ihre chaotische Top-Form erreicht. Den Tag auf einem Fußballplatz verbringend, mussten die Mitglieder in einem ungewöhnlichen Staffellauf gegeneinander antreten. Dieser bestand aus traditionellen koreanischen Spielen, welche in jeweils 100 Sekunden absolviert werden mussten – mit Aussicht auf eine Strafe, die es in sich hat, falls sie es nicht schaffen sollten. In den insgesamt sechs Missionen zeigten die Mitglieder eine Anzahl an überraschenden Talenten: SUGAs perfekte Form für "Hit The Tombstone" (dt. “Triff den Grabstein”), Jins versteckte Fähigkeit, eine Snack-Packung mit seinen Zehen zu öffnen und Jimins erstaunlicher Songpyun-Fang, für den er nur einen Versuch brauchte und der BTS den Gewinn der 100-Sekunden Mission einholte.


Folge 6: “Conte: Confession” (dt. “Skit: Beichte”)


Run BTS! veröffentlichte den ersten, zweiteiligen Skit “Confession”, in welchem Jimin und SUGA die Rolle von Priestern spielten und sich die Beichten der restlichen Mitglieder anhörten. Mit Grammy-würdiger Schauspielerei haben sich die Jungs durchgehend gegenseitig entblößt, in der Hoffnung, dass ihnen ihre “Sünden” vergeben werden. SUGAs Darstellung als Pater Louis Williams Suga Adams, inklusive seiner legendären Mittelfinger-Sünden-Vergebungs-Technik, war definitiv das Highlight des zweiten Teils des Skits.


Folge 7: “Survival” (dt. “Überleben”)


Die Jungs führten einen Tapetenwechsel durch und besuchten Gangwon-do, um ein bisschen frische Luft zu schnuppern und ein Paintball Battle Royale zu spielen. In zwei Teams aufgeteilt – Team Rot (Jin, RM, V und Jungkook) und Team Schwarz (SUGA, j-hope, Jimin und einer ihrer Manager) – erarbeiteten sie Strategien, Pläne und gerissene Methoden, um sich so den Sieg zu holen.


Folge 8: “The Treasure Hunt” (dt. “Die Schatzsuche”)


Mit Geländewagen bestückt machten sich die Jungs auf den Weg zu einer Schatzsuche in Gangwon-do, um einen wertvollen Preis zu gewinnen – Rabattcoupons für Essen. Sie mussten so viele Flaggen wie möglich sammeln, um sich das schmackhafte Essen zu sichern. Während vier Mitglieder sich die automatischen Motorräder schnappten, mussten sich die drei Mitglieder, die vorher geschummelt hatten, auf ihre eigenen zwei Beine verlassen und die Flaggen zu Fuß finden. SUGA hat, mal wieder, legendäres Meme-Material geliefert und Jimin und RM stellten sich als diejenigen heraus, die am meisten Flaggen gefunden hatten.


Folge 9: “Bungee Jumping”


Am Tag ihrer letzten Mission in Gangwon-do machten BTS Bekanntschaft mit ihrer, bis dahin, größten Challenge: Ihre Ängste mit einem Bungee Jump zu überwinden. Die meisten der Mitglieder hatten Schwierigkeiten damit, ihren Mut zu sammeln und von dem 22 Stockwerken hohen Kran zu springen – trotzdem machte keiner von ihnen einen Rückzug. Mit der Beendigung dieser letzten Mission von Staffel 1 gingen die Jungs über zur nächsten und letzten Folge.


Folge 10


Im Finale von Staffel 1 genossen BTS ihre wohlverdienten Snacks aus der Schnitzeljagd-Folge. Es wurde allerdings offenbart, dass die Run BTS! Crew ein Mitglied auserwählt hatte, welches während der Missionen als Spion agieren sollte. Achtung Spoiler: Obwohl viele V als Spion vermuteten, kam heraus, dass es die ganze Zeit über Jungkook gewesen ist. Und der Preis für den Spion war: Bargeld!


Mit Folge 10 verabschiedeten sich BTS für eine Weile von Run BTS! – bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie mit der 2. Staffel zurückkehren sollten.


ARMY, was war euer Lieblingsmoment aus Staffel 1?


Verfasst von: Jynx

Editiert von: LJ und Hel. B

Gestaltet von: Kaitlyn

Übersetzt von: Inja


ARMY MAGAZINE gehört keines der auf diesem Blog veröffentlichten Bilder/Videos. Es ist keine Verletzung des Urheberrechts beabsichtigt.


Bình luận


bottom of page