top of page

LET’S (TALK ABOUT) BTS!

Am 29. März lief die hochgepriesene Talkshow „Let’s BTS!“ auf KBS 2TV. Die Show wurde von ARMY sehnsüchtig erwartet, da sie das erste Interview in voller Länge von BTS seit gefühlt Jahrhunderten beinhaltete! Durch diese Talkshow gaben BTS uns Updates bezüglich ihrer aktuellen Lebenssituation und hatten tiefgreifende Diskussionen über ihre bevorstehenden Ambitionen und Ziele. Die 100-minütige Show war eine Achterbahnfahrt der Gefühle – sowohl für die Jungs als auch für das Fandom – während sie auftraten, über ihre Schwierigkeiten redeten, lachten und erzählten, wie sehr sie uns liebten und vermissten.


Das Septett begann die Show mit der Performance eines Slow-Jam-Remixes von Dynamite. Die Mitglieder sahen wunderschön aus, in ihren makellos weißen Anzügen, vor einem Bühnenhintergrund, der von strahlenden Neon-Farben beleuchtet wurde und eine wechselnde Landschaft zeigte, welche Seoul bei Nacht darstellte. Es war ein spektakulärer Auftritt; sowohl BTS’ Bühnenpräsenz als auch ihre Performance stahlen mühelos unsere Herzen!


Als Nächstes redeten sie in einer heiteren Konversation mit dem Gastgeber, Shin Dong Yeop, ehrlich über die Grammys. Sie drückten ihr Bedauern darüber aus, dass sie nicht gewonnen hatten, blieben aber optimistisch und behielten das Positive im Blick. Sie erwähnten, dass es eine Ehre für sie war, auf der Grammy-Bühne aufzutreten, denn – laut RM – dürfen dies nur rund 20 Künstler! BTS enthüllten außerdem ihre Erfahrungen hinter den Kulissen, als sie ihre Grammy-Performance drehten.


Es ist nie ein einfacher Job, ein Idol zu sein – ein Thema, das die Jungs ansprachen. Sie redeten darüber, wie sie ihren Stress und ihre Schwierigkeiten überwanden, besonders nachdem die Pandemie ausbrach. Jin erklärte, wie er das Videospielen nutzte, um den Stress zu reduzieren, da es ihn sehr glücklich und zufrieden stimmte. Doch dann begann es, ihn auszubrennen und stattdessen wandte er sich der Reflexion seines Lebens zu. Und so entstand der Song Abyss, in dem der Text reflektiert, wie ausgelaugt er sich manchmal fühlte. Ähnlich sprach RM davon, wie er verschiedene Ausstellungen besuchte und Fahrrad fuhr, um den Stress zu lindern. SUGA erzählte, dass er Bücher las und Filme ansah, da er aufgrund der Pandemie, die ihr Leben ins Chaos stürzte, nicht auftreten konnte.


Ein einfühlsamer Teil dieses Segmentes war, als RM über Einsamkeit und Fröhlichkeit sprach. Er erwähnte, dass es Menschen in jenen Tagen schwerfiel, ein Freund für sich selber zu sein, was das Gefühl der bevorstehenden Einsamkeit in einem erweckt. Er erzählte außerdem, dass Fröhlichkeit nur von einem selbst gefunden werden kann und dass es nicht möglich ist, dass jemand anderes sie für einen findet. BTS teilten zudem ihre nächsten Ziele, wie einen Grammy und eine Stadion-Tour.


Zu unserer Begeisterung drückten die Jungs ihre ungefilterten Emotionen darüber aus, vor ARMY aufzutreten. Sie stellten dar, wie es ihnen Gänsehaut gab, wann immer die Fans für sie jubelten; Jimin beschrieb das Gefühl anschaulich als „meine Seele wird aus meinem Körper gezogen.“ Sie erwähnten sogar, dass sie mit ON anfangen würden, wenn sie nach der Pandemie wieder auftreten dürfen. Im Anschluss lasen die Mitglieder ein paar Lob-Nachrichten von ARMYs und freuten sich sehr über diese.


Das nächste Segment der Show konnte nur mit einem Wort beschrieben werden: Urkomisch. Die BTS-Mitglieder wurden für diesen bestimmten Abschnitt vor der Show gefilmt, da sie ein Spiel spielten, das zeigte, was sie voneinander hören und was sie einander sagen wollen. Es war eine innovative und lustige Art und Weise, ihre wahren Gefühle zu teilen und außerdem von ihren Insider-Witzen zu erfahren. RM begann das Spiel und nach wenigen Momenten der lustigen Interaktionen wurde es endlich enthüllt, dass RM wollte, dass Jin „Wow, RM, du bist so gut aussehend!“ zu ihm sagte.


Das Spiel lief weiter und zeigte so manche genialen Enthüllungen während seines Verlaufes. Zum Beispiel Jimin, der von Jungkook hören wollte, wie dieser zugibt, dass er Jimin immer nachmacht, oder als Jin SUGA bat, ihm einen Song zu geben. J-hopes Hellsicht wurde bekannt, als er während des ganzen Spiels der Einzige war, der vorhersagen konnte, welches Mitglied eine Nachricht an wen geschrieben hatte. Es wäre keine Übertreibung, zu sagen, dass ARMY diesen Abschnitt am meisten genoss. Es war erfrischend, die Jungs nach langer Zeit so herzlich lachen zu sehen.


Die Show endete auf einer perfekten Note der Heilung mit Life Goes On. Was uns alle überraschte – BTS inklusive – war, dass ARMYs den Refrain mitsangen und auf Bildschirmen auf der Wand hinter ihnen erschienen, sobald V „ARMY!“ rief. Der Moment war eine angenehme Überraschung für sie, wie man an ihren überraschten Reaktionen sehen konnte, welche bald durch warme liebenswerte Lächeln ersetzt wurden. Die Synchronisation war pitch-perfect und machte uns alle emotional, da es das wundervolle Gefühl zurückbrachte, mit BTS zusammen in einem Stadion zu singen – auch, wenn es nur ein kurzer Moment war. Danke für die Überraschung, ARMYs!



Das war’s dann für heute! Wir hoffen, ihr habt es genauso sehr genossen, die Show anzusehen, wie wir. Erzählt uns, welchen Teil der Show ihr am meisten mochtet und warum.


Verfasst von: Esha

Editiert von: Sanam

Gestaltet von: Rei

Übersetzt von: Cece

Übersetzung editiert von: Piniie & Sara


ARMY Magazine gehören keine der Bilder/ Videos in unserem Blog. Es ist keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt.


Comentarios


bottom of page