Our Recent Posts

Archive

Tags

In The Soop: Friendcation

Stellt euch vor, ihr nehmt euch eine Auszeit vom hektischen Leben – verbringt Zeit auf dem Land, schlaft, während es draußen regnet, entschuppt und filetiert fangfrischen Fisch und verbringt die Nacht mit euren Freund:innen am Lagerfeuer. Die eigene Reality-Show von BTS, „BTS: In the SOOP“, machte diese Fantasie zur Realität.


BTS: In the SOOP“ feierte im August 2020 Premiere und wurde im Oktober 2021 mit einer zweiten Staffel fortgesetzt. Das Konzept von „In the SOOP“ drehte sich um das Septett, das sich in einer friedlicheren Umgebung eine Auszeit von dessen vollem Terminkalender nimmt. „In the SOOP: Friendcation“ folgt demselben Thema, aber anstelle von BTS treten in dieser Staffel Bandmitglied V und seine Freunde Park Seojoon, Park Hyungsik, Choi Wooshik und Peakboy, besser bekannt als „Wooga Squad“, auf.


Die erste Folge beginnt damit, dass der Wooga Squad die Route seiner Reise bespricht. Der Ausflug begann mit Seojoon, Peakboy und V, da die anderen beiden Mitglieder bereits terminliche Verpflichtungen für andere Drehs hatten, die sie wahrnehmen mussten. Während Seojoon das Steuer übernimmt und V für die Musik zuständig ist, unterhalten sich die drei zwanglos über das Wetter, die Musik und darüber, was sie gerne essen würden. Sie halten an, um Makguksu und Suyuk zu essen, bevor sie ihre Unterkunft erreichen. Nachdem sie sich eine Weile in ihrem Ferienhaus ausgeruht hatten, gingen sie in den Supermarkt, um einige Vorräte einzukaufen, darunter auch jede Menge Lebensmittel. Danach kocht der Koch des Hauses, Seojoon, zum Abendessen ein leckeres Steak. Im Anschluss spielt das Trio Brettspiele und isst ein paar Snacks, bis Wooshik kurz darauf eintrifft.


Die zweite Folge beginnt am zweiten Tag der Reise, wo wir Hyungsik dabei beobachten, wie er am frühen Morgen angekommt. Seojoon wacht auf und bereitet das Frühstück vor, indem er Tteokguk für seine Freunde zubereitet. Alle lassen sich die Reiskuchensuppe und den Kaffee schmecken, bevor sie sich für die Aktivität des Tages, das Hochseefischen, bereit machen. Als sie schließlich in die wilden Gewässer des rauen Ozeans hinausfahren, gehen sie an Deck, wo es jedem gelingt, eine Reihe an Heilbutten zu fangen.


Nach ihrer Rückkehr haben sie die Gelegenheit, ihren Fang zu probieren, und sind begeistert von der Süße des Fisches, obwohl er viele Gräten hat. Nach einem Nickerchen beschließen sie, im Schwimmbad zu schwimmen und am Lagerfeuer zu Abend zu essen. Sie sprechen darüber, dass sie vielleicht nie wieder die Gelegenheit haben werden, auf diese Weise zu reisen, und erklären, wie sie fünf überhaupt zu Freunden wurden. Nach ihrem innigen Gespräch endet die Folge mit dem Plan, sich später am Abend Wooshiks Drama „Our Beloved Summer“ anzusehen.


Zu Beginn der dritten Folge kehren wir zur Nacht des zweiten Tages zurück. Das selbst zubereitete Bierdosenhähnchen ist fertig und sie versammeln sich, um Wooshiks Drama zu schauen. Am Ende wird Wooshik einstimmig zum König der Liebeskomödien erklärt. Der Wooga Squad führt eine recht fachliche Diskussion darüber, wie man das richtige Maß an Gefühlen zur Darstellung einer Figur findet. Die Schauspieler sind sich einig, dass es eine gewisse Katharsis gibt, wenn man schwierige Gefühle darstellt. Peakboy spricht auch darüber, wie Seojoon ihn ermutigt hat, als er eine schwere Zeit hatte.


Später haben sie die Gelegenheit, j-hope über einen Videoanruf auf Vs Telefon zu sprechen. Danach beginnt in ernster Stimmung die Karaoke-Session, bei der sie traurige Lieder und Balladen singen. Sie unterhalten sich in ihrem riesigen provisorischen Bett und sprechen über ihre Ziele für 2022. V hofft, dass er im kommenden Jahr nicht traurig sein wird und die Jungs trösten ihn. Am dritten Tag wacht die Gruppe auf und macht sich auf den Weg zum Strand. Sie denken über ihre Bucket Lists nach und darüber, was es bedeutet, sich gut auszuruhen. Sie erreichen voller Vorfreude den Strand und sind gespannt, das winterliche Meer zu sehen. Alle sind sich einig, dass sie sich noch lange an diesen Ausflug erinnern werden.


Folge vier beginnt mit dem Wooga Squad auf der Eislaufbahn. Sie spielen eine Weile auf dem Eis, bevor sie aufbrechen und zu Hause das Abendessen kochen. Hyungsik schlägt vor, dass Peakboy ein Lied für diese Reise schreibt, einen Song, der all ihre Gefühle einfängt. Sie erwägen die Möglichkeit, dass es zu „In the SOOP: Friendcation“ eine zweite Staffel geben könnte. Los Angeles scheint eine großartige Idee zu sein, und sollte die Firma nicht einverstanden sein, würden sie selbst dorthin reisen.


Hyungsik musste leider früher abreisen, also macht er sich auf den Weg, und beim Sonnenaufgang wird V zum Frühstückskoch für den Tag ernannt. Die Suppe, die er kocht, ist jedoch ein bisschen zu salzig – armer V! Es wurde ihm alles vergeben, als sie Corn Dogs essen und zusammenpacken, während Interviews von jedem von ihnen gezeigt werden. Peakboy besteht darauf, dass die Show ein Erfolg war, weil sie Spaß hatten. Bevor die Folge endet, bekommen wir noch einen Einblick in die Entstehung des Titelsongs für diese Staffel der Show, bei dem der gesamte Wooga Squad auf humorvolle Weise versucht hat, zu harmonieren.


Eine weitere unterhaltsame Reality-Show, in der wir den Wooga Squad in seinem Element sehen, ohne dass sie sich verstellen. Das ansteckende Lachen und die herzlichen Gespräche machten die Show aufrichtig und angenehm anzuschauen. Wenn es eine zweite Staffel dieser Friendcation geben wird, können wir es kaum erwarten, sie zu sehen!


Verfasst von: Pluto

Editiert von: Cassie

Gestaltet von: Achan

Übersetzt von: Lenamania

Übersetzung editiert von: An & Piniie


ARMY Magazine gehören keine der Bilder/ Videos in unserem Blog. Es ist keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt.