top of page

Eine Ode an die Hoffnung

Der Februar 2023 brachte die übliche Freude für ARMY, denn es ist der Geburtsmonat von BTS’ Lead-Tänzer j-hope. Für die Fans ist es eine großartige Gelegenheit, die Mitglieder mit viel Liebe zu überschütten, indem sie Geburtstagsprojekte in der Stadt Seoul und in verschiedenen Ländern der Welt organisieren. 


In dem mit Spannung erwarteten Geburtstags-Livestream auf Weverse begrüßte j-hope die Fans und bedankte sich für die Liebe, mit der sie ihn seit einem Jahrzehnt überschütten. Die Live-Übertragung endete damit, dass ARMYs auf der ganzen Welt ihre Wertschätzung für seine Existenz und ihre Wünsche für sein ewiges Glück zum Ausdruck brachten. Etwa eine Woche nach den freudigen Feierlichkeiten, am 26. Februar, kam die traurige Nachricht für ARMY. 


In einer Weverse-Mitteilung wurde bekannt gegeben, dass j-hope die Beendigung des Aufschubs seiner Einberufung beantragt hatte und daher bald unterwegs sein wird, um seine militärischen Pflichten zu erfüllen. In Südkorea muss jeder wehrfähige Mann seine Militärpflicht erfüllen, indem er sich für 18 bis 21 Monate in die koreanische Armee einschreiben lässt. BTS begannen ihren Dienst mit Jin, dem Ältesten der Gruppe, der sich im Dezember 2022 meldete. J-hope trat am 18. April 2023 ein und legte damit eine vorübergehende Pause in seiner musikalischen Karriere ein. Vier Monate ist dies nun her und es vergeht kaum ein Tag, an dem seine geliebten ARMYs nicht an ihn denken.


Jung Hoseok, der bei seinem Debüt den Künstlernamen j-hope annahm, wird manchmal auch als „Bangtans Hoffnung“ bezeichnet, weil er — ganz nach seiner Art — der Band und den Fans auch in schwierigen Zeiten Hoffnung und Zuversicht vermittelt. Vor seiner Abreise veröffentlichte j-hope das, was er sein Geschenk für ARMY nannte. Im März wurde sein Song On The Street veröffentlicht, bei dem j-hopes langjähriges Idol J. Cole mitwirkte.


Es war in der Tat ein Geschenk für ARMY und durch die Lyrics konnte j-hope zum Ausdruck bringen, wie die Liebe der Fans ihm Kraft auf seinem Weg zu seinen Zielen gab. Der Song war sein Bestreben, den Fans etwas zu hinterlassen, an dem sie sich festhalten können, während er weg ist. Einen Tag vor dem zehnten Jahrestag von BTS am 12. Juni 2023 wurde ein Brief veröffentlicht, in dem j-hope aufrichtig darüber schrieb, dass er sich ohne BTS an seiner Seite am Jahrestag ihres Debüts ein wenig einsam gefühlt hätte. Sein Brief war wie die Sonne, die an einem düsteren Tag golden und warm durch die Wolken scheint.


Es ist erstaunlich, wie ein Wort die Menschen an jemanden erinnern kann, den sie über alle Maßen schätzen und bewundern. Hoffnung ist dieses Wort für ARMY. Sie ist die neue Blüte im Frühling und der erste Schneefall im Winter. J-hope wird nicht nur von den Fans vermisst, sondern auch von seinen Bandmitgliedern, die seine Abwesenheit wohl jedes Mal spüren, wenn sie den Übungsraum betreten. Tanz und j-hope waren schon immer unzertrennlich, und der Gedanke, dass wir ein ganzes Jahr lang nicht in der Lage sein werden, seine atemberaubenden Auftritte zu erleben, fühlt sich wie die schlimmste Version der Realität an.


Hoffnung ist das, was Menschen die Fähigkeit gibt, selbst auf einer schwarz-weißen Leinwand etwas Farbe zu erkennen. Es wäre nicht falsch zu sagen, dass j-hope für viele Menschen die Verkörperung der Hoffnung selbst ist, und da er nicht mehr da ist, können wir nur an dem Lied festhalten, das er uns hinterlassen hat, und auf seine letztendliche Rückkehr warten. 


Die Person, die sich selbst ARMYs Hoffnung nennt, hat in der Tat unsere Ängste und Qualen vertrieben, und wir freuen uns so sehr auf den Tag, an dem wir wieder mit ihr vereint sein werden. Auch John Keats schreibt in seinem Gedicht „To Hope“: „So, süße Hoffnung, wenn mein Sinn umdunkelt /

von trübem Ahnen, dann erscheine du /

mit Silberschwingen fächle mich in Ruh!


Wir haben unsere Erinnerungen, um uns ins Gedächtnis zu rufen, dass wir im unerschütterlichen Licht der Hoffnung weiterleben sollten. Bis die trockenen Winde im Oktober 2024 den goldenen Sonnenschein mit sich bringen. Bis wir uns wiedersehen.


Verfasst von: Amna

Editiert von: LJ 

Gestaltet von: ThornToHisRose

Übersetzt von: Lenamania

Übersetzung editiert von: Clary & Sara


ARMY Magazine gehören keine der Bilder/ Videos in unserem Blog. Es ist keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt.


Kommentare


bottom of page