top of page

EINE AUFLISTUNG VON BTS’ LIEDERN, DIE IHR EUCH ANHÖREN SOLLTET

Map of the Soul: 7 (MOTS: 7), das neue Album von BTS, hat die Charts auf der ganzen Welt erobert und die 20-Lied-starke Veröffentlichung hat unglaubliche Zahlen erbracht. Die Lead-Single ON hat sich auf #4 der Billboard Hot 100 Charts positioniert, während MOTS: 7 auf #1 der Billboard 200 einstieg. Das Album präsentiert unterschiedliche Genres, die BTS’ Fähigkeit zu produzieren bestätigen. 


Dieses ist aber nur eines der Alben aus der vielfältigen Diskografie von BTS. Wenn ARMY ‒ die wahre Macht einer Fangemeinde ‒ noch neu für euch ist, oder ihr nicht genug Zeit hattet, tiefer in die älteren Arbeiten von BTS zu tauchen (mal ehrlich: Es ist nicht einfach mit dieser Menge an Inhalt Schritt zu halten), haben wir da was für euch.


BTS haben nie vor der Realität, dem Groben und dem Verletzlichen halt gemacht. Die nachdenklichen Lyrics über Berühmtheit, Träume, Bestrebungen und Erwartungen von Interlude: Shadow, gepaart mit dem langsamen, dunklen Instrumentalstück, bilden nicht das einzige Lied, in dem BTS’ SUGA den Hörern einen Einblick in seine Gedanken gewährt. First Love, aus dem Album WINGS, enthüllt die emotionale Beziehung zur Musik durch sein Klavier, seiner ersten Liebe, während The Last aus seinem Mixtape Agust D offen über seinen Kampf mit Depressionen und Angstzuständen spricht. Das letzte Lied auf seinem Mixtape, So Far Away (feat. SURAN), versichert dem Hörer, dass es weiterhin okay ist, keinen Traum zu haben. Dies steht parallel zur Stimmung, die in Tomorrow (Skool Luv Affair) verbreitet wird: jung sein und verunsichert in die Zukunft blicken. RMs uhgood, aus seinem Mixtape mono., ist ein weiterer Song, der die Enttäuschung über das Nicht-Treffen bestimmter Erwartungen und das Gefühl, es besser machen zu wollen, bespricht.



Doch aus jeder Schattenseite geht auch ein Licht hervor.


BTS ist bestrebt, euch mit einem anderen, leichteren Gefühl zu erfüllen, als zuvor besprochen. Das kraftvolle Dance-Lied (dt. Elektronische Tanzmusik / Musikgenre) ON ist nichts Geringeres, als eine motivierende Hymne, die euer Blut zum Wallen bringt und euch darauf vorbereitet, die Welt zu erobern. Ähnliche Lieder, die Enthusiasmus fördern und Motivation geben, weiterzumachen, ziehen sich durch die gesamte Diskografie von BTS. Not Today (You Never Walk Alone) treibt euch dazu an ‒ egal was kommen mag ‒ weiterzugehen, während das aufbauende So What (Love Yourself 轉 'Tear') euch dazu ermutigt, all eure Sorgen beiseite zu schieben. Ähnlich sind DOPE (The Most Beautiful Moment in Life Pt. 1), das euch dazu anhält niemals aufzugeben und Burning UP (FIRE) (The Most Beautiful Moment in Life: Young Forever), das euch dazu drängt, euer Leben so zu leben, wie ihr es möchtet ‒ denn es gehört euch. 



Die positive Energie der früheren Diskografie bleibt, mit der Hilfe von j-hope, in BTS’ neuestem Album MOTS: 7 bestehen. Das Album schließt auf legendäre Weise mit dem Lied Outro: Ego ab ‒ eine funky Vitamin-Bombe, die meisterhaft von keinem Anderen als j-hope selbst gefertigt wurde. Wenn ihr euch in gänzlich positive Vibes einhüllen möchtet, dann sind Hope World und Daydream aus dem Solo-Mixtape von j-hope, sowie MAMA (WINGS), genau das Richtige. Das rhythmische und fröhliche Dance-Lied (dt. Elektronische Tanzmusik / Musikgenre) Trivia 起: Just Dance (Love Yourself 結 'Answer') wird euch im Handumdrehen dazu bringen, euch bewegen zu wollen. Zuzüglich zu j-hopes energiegeladenen Werken, werden euch andere Lieder wie Boyz with Fun (The Most Beautiful Moment in Life Pt. 1), Attack on Bangtan (O!RUL8,2?) und Paldogangsan (O!RUL8,2?) auch die unterhaltsamere und unbeschwerte Seite von BTS zeigen.



BTS’ Adrenalin geladene Lieder hören hier aber nicht auf. Wenn euch schon die Art, wie BTS’ Rap line RM, j-hope und SUGA auf aggressive Weise ihrem Ärger gegenüber bösartiger Wut Luft machen und ihre Hater bewusst in UGH! ansprechen, gefällt, dann stehen die Chancen gut, dass ihr auch sofort zu diesen Rap- und Hip-Hop-lastigen Liedern von BTS abgehen werdet. Die legendäre “Cypher” Serie muss man gehört haben. Erstmals 2013 auf dem Album O!RUL8,2? erschienen, sprechen die Rapper ihre Hater durch BTS Cypher Pt.1, BTS Cypher Pt.2: Triptych (Skool Luv Affair) und BTS Cypher Pt.3: Killer (Dark&Wild) direkt an, nachdem BTS als Hip-Hop Nachahmer und Idol-Rapper bezeichnet wurden (diese Begriffe ziehen negative Konnotationen in der Hip-Hop Gemeinde mit sich). BTS Cypher 4 (WINGS) bewegt sich in eine andere Richtung, indem es die Hater dazu auffordert, sich selbst zu lieben, da sie ihren Fokus gezielt auf BTS legen. MIC Drop (Love Yourself 承 'Her') lässt das Septett ihren weltweiten Erfolg aussprechen, während Ddaeng (땡) ein cleveres Wortspiel in sich trägt, das den Diss des Jahrzehnts präsentiert (und das zurecht).



Wenn es um gedämpfte Töne geht, ist es die Vocal Line von BTS, die eine andere Seite der Gruppe zeigt. Im melodischen und sanften 00:00 (Zero O’Clock), das von BTS’ Jin, Jimin, V und Jungkook gesungen wird, scheuen sie nicht davor zurück Emotionen und Gefühl in BTS’ Diskografie zu bringen. The Truth Untold (Love Yourself 轉 'Tear') trägt eine ähnlich sanfte Melodie neben einem herzzerreißenden Text über den Kampf mit den inneren Gefühlen und der Angst, sein wahres Ich zu zeigen. Let Go, eine japanische Auskopplung aus dem Album FACE YOURSELF, das vom Septett dargeboten wird, vermittelt die Gefühle eines schmerzlichen Abschieds. Autumn Leaves (The Most Beautiful Moment in Life Pt. 2), Hold Me Tight, Outro: Love Is Not Over (The Most Beautiful Moment in Life Pt. 1) und Let Me Know (Dark&Wild) tauchen alle tiefer in komplizierte Emotionen ein, wie etwa Gefühle von Zweifel und der Angst, loszulassen.



Ausdrücke von Liebe und Geborgenheit sind auch häufig und explizit an ihre Fans ‒ die BTS ARMY ‒  gerichtet. We are Bulletproof: The Eternal ist ein Lied, das ARMY gewidmet ist, die von BTS als deren Kraft-Ressource angesehen werden. Es ist eines dieser Lieder, das eurem Herz Schmerzen zufügt und euch zur selben Zeit heilt. 2!3!, A Supplementary Story: You Never Walk Alone (You Never Walk Alone) und Epilogue: Young Forever (The Most Beautiful Moment in Life: Young Forever) passen haargenau zur Botschaft von We are Bulletproof: The Eternal. Zwei gut verborgene Juwelen aus BTS’ Diskografie sind Sea (Love Yourself 承 'Her') und Road/Path (2COOL4SKOOL). Beide drücken emotionalere Themen aus, die für die Ohren von ARMY bestimmt sind. Zudem sind beide versteckte Titel und nur auf den physischen Alben zu hören. 



BTS ist bekannt für ihre musikalische Vielfalt und die Fähigkeit, jedes Genre, das sie sich vornehmen, perfekt zu treffen. Mit dieser Auflistung hoffen wir, dass ihr BTS’ Musik noch genauer kennenlernen könnt. Wir hoffen auch, dass ihr Freude daran habt, den ersten Schritt zu gehen und sogar noch bessere BTS Lieder zu entdecken, die sich in jedem ihrer Alben verbergen!


Geschrieben von: Jynx

Editiert von: Sno

Übersetzt von: Verena


ARMY Magazine gehören keine der Fotos oder Musik, die auf diesem Blog geteilt werden. Es ist keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt.


bottom of page