top of page

DAS ABC DES BANGTAN UNIVERSE Teil 5

Hi ARMY!


Mit dem Bangtan Universe (BU) wird die Geschichte der Charaktere weitererzählt, die wir kennen und lieben gelernt haben. Mit der Veröffentlichung des Spiels BTS Universe Story gibt es also keinen besseren Zeitpunkt, um das BU ein wenig weiter zu erkunden. Wenn wir nun auch mehr Inhalte bekommen, erhalten wir eventuell bald einige Auflösungen für Ungeklärtes. Lasst uns in der Zwischenzeit aber zunächst einen Überblick darüber verschaffen, was passiert ist.


Bevor wir beginnen, möchten wir erwähnen, dass sich das BU mit Themen befasst, die für einige Leser:innen sensibel oder triggernd sein könnten. Der BU-Inhalt ist nicht mit realen Ereignissen oder den Mitgliedern von BTS verbunden – abgesehen von Namen und Alter.


P


Persona - Laut des Psychiaters Carl Jung ist eine Persona eine Art soziale Maske, die das Individuum trägt, um einen guten Eindruck zu hinterlassen oder die Wahrheit seines Wesens zu verbergen. Dies passt zum BU, da die Charaktere vorgeben, etwas zu sein, was sie in der Realität nicht sind. Sie alle haben Momente, in denen sie vorgeben, dass es ihnen gut geht, auch wenn das nicht stimmt – und dabei verstecken sie oftmals die Wahrheit hinter einem Lächeln im Gesicht.


Obwohl die Momente, die sie zusammen verbringen, zu ihren besten Zeiten gehören, verbergen sie trotzdem einige Wahrheiten. Seokjin erzählt dem Schuldirektor beispielsweise, was seine Freunde getan haben – und bringt sie damit in Schwierigkeiten. Es gibt außerdem eine Szene, in der Seokjin vorgibt, der „perfekte Junge“ für ein Mädchen zu sein; dies gelingt ihm jedoch nur, indem er die Tatsache verbirgt, dass er ihr Tagebuch hat und nur vorgibt, der perfekte Partner für sie zu sein.


Pain (Schmerzen) - Die Charaktere des BU müssen unglaublich viele Schmerzen ertragen. Sie leiden auch unter körperlichen Schmerzen – es sind aber die emotionalen und mentalen Schmerzen, die sie und ihre zerstörerischen Wege prägen. Im Laufe der Zeit und mit ihrer gegenseitigen Unterstützung versuchen sie, aus ihren Schmerzen zu lernen, um bessere Versionen ihrer selbst zu werden.


Psyche - Dieser Begriff wird definiert als die Gesamtheit des menschlichen Geistes (bewusst, unbewusst) und/oder der menschlichen Seele. Im BU wird die psychische Gesundheit und die menschliche Psyche näher beleuchtet; hierin wird auch deutlich, warum manche zu Entscheidungen neigen, die sich positiv oder negativ auf die Menschen in ihrem Umfeld auswirken können. Im BU sind die Handlungen der Charaktere während ihrer Jugend eine Folge von Traumata, Gesellschaftsnormen, unzuverlässigen Vorbildern und Isolation – um nur ein paar zu nennen.


Personal Crisis (persönliche Probleme) - Die Charaktere des BUs leiden unter tragischen Momenten und ihre eigenen Krisen sind Teil dessen, was Seokjins Charakter zu beheben versucht. Viele von ihnen versuchen, Gründe zu finden, um am Leben zu bleiben; teilweise reicht zunächst die Tatsache, dass sie Freunde sind. Seokjin erkennt auch, dass er seinen Freunden nur dann effektiv helfen kann, wenn er die Ursache ihrer Probleme, ihrer persönlichen Krisen, versteht. Seokjin kommt später zu dem Schluss, dass er seinen Freunden dabei helfen muss, zu verstehen, dass sie für sich selbst leben sollten. Dies können sie mithilfe der map of the soul (dt. „Karte der Seele“) erreichen – der Schlüssel hierfür ist die Selbstliebe. 


Q


Quote(s) (Zitat(e)) - Viele der im BU verwendeten Zitate, insbesondere die der „Wings“-Kurzfilme und ein Teil von „The Notes“, stammen aus „Demian“ von Hermann Hesse. Das Buch kann als Reflexion der Jugend gesehen werden und ist damit genau das, worauf sich auch das BU am stärksten konzentriert. Auf wichtige Zitate stößt man hier permanent, aber eines, das besonders hervorsticht, ist Teil des Musikvideos zu Blood, Sweat, and Tears. Es lautet: „He too was a tempter. He too was a link to the other second, the evil world with which I no longer wanted to have anything to do [with].“ (dt. „Auch er war ein Verführer, auch er verband mich mit der zweiten, der bösen, schlechten Welt, und von der wollte ich nun für immer nichts mehr wissen.“) Dieses Zitat ist insofern relevant, da es exakt den Moment beschreibt, in dem sich die Charaktere in einem Kampf zwischen dem Guten und dem Bösen befinden, das beides in ihnen selbst innewohnt.


Ein weiteres Zitat stammt aus Erich Fromms „Die Kunst des Liebens“ und ist in „The Notes 1“ zu finden. Teile davon lauten: „If I can say to somebody else, ‘I love you,’ I must be able to say, ‘I love in you everybody, I love through you the world, I love in you also myself’.“ (dt. Wenn ich zu einem anderen sagen kann: ,Ich liebe dich’, muss ich auch sagen können: ,Ich liebe in dir auch alle anderen, ich liebe durch dich die ganze Welt, ich liebe in dir auch mich selbst’.“) Dieses Zitat steht für einen Teil der Handlung des BU: Man kann andere und das Leben erst dann vollständig lieben, wenn man sich selbst liebt – ansonsten handelt es sich dabei um unechte Liebe (fake love).


Question(s) (Fragen) - Would I be able to straighten out the errors and mistakes and save the others? I didn't grasp the depth and weight of this question.” (Würde ich in der Lage dazu sein, die Fehler rückgängig zu machen und die anderen zu retten? Ich verstand die Tiefe und Wichtigkeit dieser Frage nicht.”) – Seokjin, 2. Mai, Jahr 22. Dies ist die Hauptfrage des BU – Seokjin muss mit seinen Freunden auf eine Reise gehen, um herauszufinden, wer sie wirklich sind und sein wollen. Können sie aus ihren Fehlern lernen und das Glück finden, das sie suchen?


Quaglio - („Fresken an der Decke“ in der Kathedrale von Ljubljana, gemalt von Giulio Quaglio dem Jüngeren). Diese Deckenmalerei erscheint in der koreanischen und japanischen Version der Musikvideos zu Blood, Sweat, and Tears. Sie beinhaltet Darstellungen von Engeln und einen augenscheinlich herrschenden Krieg zwischen den Menschen. Dies scheint ein weiterer Bezug zum Kampf zwischen Gut und Böse sowie der Versuchung zu sein, sich für Macht dem Bösen hinzugeben. 


Wir hoffen, dass euch diese Analysen des BU genauso viel Spaß machen wie uns. Falls ihr es noch nicht getan habt: Schaut euch gerne auch unsere vorherigen Blogposts zu dieser Serie an (Teil 1, 2, 3, 4).


Bis zum nächsten Mal!


Verfasst von: Lizette

Editiert von: Lisa K

Übersetzt von: Clary

Übersetzung editiert von: Cece & Piniie


ARMY Magazine gehören keine der Bilder/ Videos in unserem Blog. Es ist keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt.


Comments


bottom of page