Our Recent Posts

Archive

Tags

BTS´ fast vergessene Performances

BTS haben uns mit einigen spektakulären Auftritten gesegnet und damit Shows abgeliefert, die sich viele von uns nicht einmal hätten ausmalen können. Jedes Mal, wenn sie die Bühne betreten, möchten sie es besser machen als bei ihrem letzten Auftritt. Von Bühnendesign über Choreografien bis hin zu ihrer gesamten Performance – BTS und ihr Team liefern jedes Mal ab.


Spontan fallen uns direkt diese einzigartigen Performances ein: Jungkook, der zu Euphoria über das Publikum fliegt, ihre an Geheimagenten erinnernde Butter-Performance bei den Grammys, ihre feurigen Fire-Auftritte und ihre legendäre IDOL-Performance bei den MMAs im Jahr 2018.


Natürlich gibt es viele erwähnenswerte Auftritte, an die wir uns gut erinnern können. Dennoch kann es an einem bestimmten Punkt passieren, dass einzelne Performances im Meer, das sich BTS´ Vermächtnis nennt, verloren gehen.


Heute haben wir eine Liste mit Performances zusammengestellt, die einige Leute vielleicht bereits vergessen oder sogar noch nie gesehen haben. BTS schenkt ARMY so viele Inhalte, dass es manchmal kein Wunder ist, wenn manche Videos von unserer Watchlist verschwinden.


Lasst uns direkt loslegen!


Was ihr vielleicht verpasst habt…



Die ersten Auftritte, über die wir reden möchten, sind jene, die sie für Picnic Outing Live in 2015 performten. Auf dem Dach eines Gebäudes traten BTS mit wunderbaren Akustik-Versionen ihrer Songs auf – zusammen mit einer Live-Band. Nur wenige ARMYs hatten das Glück, diese Akustik-Darbietungen von I Need U, Tomorrow und War of Hormone live zu erleben.



Der nächste Auftritt ist ihre Live-Performance von Coffee und Just One Day bei „KBS Cool FM Jang Yoon Joo Rooftop Radio” im Jahr 2014. Die BTS-Mitglieder waren zu der Zeit noch recht jung und auch ihre Karriere war noch an ihren Anfängen, aber ihr Gesang machte bereits deutlich, was in ihnen steckt und was einmal aus ihnen werden würde.



Der nächste Auftritt ist eigentlich ein Cover, aber es war einfach zu gut, um es hier nicht mit aufzunehmen. Bei dieser Performance sang die Vocal-Line ein Cover von Taeyangs You’re My bei „Rookie King: BTS” im Jahr 2013. Mit ihrem süßen und charmanten Gesang ergänzten sie sich perfekt und harmonierten während des gesamten Songs wunderbar miteinander.



Für den nächsten Auftritt blieben BTS sitzen und fokussierten sich nur auf Gesang und Rap, anstatt zu tanzen – aber es war trotzdem großartig anzusehen. Im Jahr 2014 performten sie bei „A Song For You” ihre Lieder Miss Right und Let Me Know. Diese Auftritte waren wirklich auf einem anderen Level von Großartigkeit und wenn ihr sie noch nicht angehört habt, empfehlen wir euch dringend, das zu tun.



Dieser Auftritt war für „StarCast Live” im Jahr 2015 – hier performten BTS die I Need U slow-jam version. Die Performance ist so genial, dass ihr sie immer und immer wieder anschauen wollen werdet. Diese Version schenkt euch einen anderen Vibe als das Original, aber BTS versprühen die gleichen Emotionen und liefern eine genauso gute Performance ab, wie wir sie vom Original kennen und lieben gelernt haben.



BTS´ Auftritt bei JBTVs „Secret Show” im Jahr 2017 war sehr besonders und historisch, da auf dieser Bühne schon immer bekannte Künstler:innen auftraten. Hier performten BTS Dope, Save Me und Fire – anschließend wurden einige ihrer Musikvideos gezeigt und sie wurden für die Sendung interviewt.


Kollaborations-Auftritte



2PM, VIXX und BTS kollaborierten für eine gewaltige Performance bei „KBS Song Festival” im Jahr 2014. Es war ein besonderer Auftritt, da 2PM eine Senior-Gruppe der 2. Idol-Generation war, während BTS und VIXX ihre Juniors der 3. Generation waren. Die Gruppen performten einzeln und kamen dann zusammen, um zu Happy von Pharrell Williams zu tanzen.



BTS und GOT7 teilten sich bei den MAMAs 2015 die Bühne, um zusammen einen ausdrucksstarken Tanz voller beeindruckender Sprünge zu performen. Nach dem gemeinsamen Tanzauftritt namens Virtual Boys performten beide Gruppen ihre eigenen Lieder – BTS traten mit Run und GOT7 mit If You Do auf.


Da vielen Idols gemeinsame Auftritte wegen der vollen Terminkalender verwehrt bleiben, ist es eine nette Abwechslung, sie gemeinsam auftreten zu sehen – Harmonie entsteht und es zeigt ihre gemeinsame Liebe für die Bühne.


Es hat Spaß gemacht, sich an all die tollen Performances, die BTS uns schenkten, zurückzuerinnern. Währenddessen konnten wir wieder einmal ihr Talent bewundern, das sie seit jungen Jahren besaßen, und wie sie sich seitdem als Künstler entwickelt haben.


Wir hoffen, der Rückblick hat euch genauso viel Freude bereitet wie uns. Wie bereits erwähnt schenken uns BTS so viele Performances, dass es unmöglich ist, sie alle in einem Blogpost zu besprechen. Falls euch noch andere Performances einfallen, die auf die Liste gehören – teilt sie uns gerne auf unseren Social-Media-Kanälen auf Twitter,