Our Recent Posts

Archive

Tags

  • ARMY MAGAZINE

BISHER BEI BTS: GRAMMYS, GOLD DISC UND GEFÜHLE DER DANKBARKEIT 13. - 19. MÄRZ

Innerhalb einer ereignisreichen Woche brachen BTS Rekorde, teilten Erfolge und drückten ihre Dankbarkeit und ihre Anmut mit jedem Aspekt ihrer Kunst aus.


13. März


Mit Pauken und Trompeten begaben sich BTS ‒ Jungkook dabei am Schlagzeug sitzend ‒ für eine energiegeladene Performance ihres Disco Pop Hits Dynamite auf die MusiCares Bühne! Jin, Namjoon und Jimin überraschten ARMY auf VLive, plauderten mit den Fans und stellten ihre kulinarischen Fertigkeiten zur Schau. BTS gaben zwei Interviews, eines mit KIISFM, um über ihre anstehende Grammy-Performance zu sprechen und um ihre Gedanken darüber zu teilen, wie es inmitten einer globalen Pandemie ist, bedeutungsvolle Musik zu schaffen. Das andere Interview fand mit Radio-Persönlichkeit Zach Sang statt, in welchem sie über ihr neuestes Album und ihre Hoffnung, was das Touren in der Zukunft angeht, sprachen.


14. März


Wie gehabt, brachen BTS natürlich einige Rekorde! Dynamite wurde zum koreanischen Song, der am schnellsten 900 Millionen Aufrufe auf YouTube erreichte. Auf Spotify wurden sie zur zweit meist gestreamten Gruppe aller Zeiten! Aber die Errungenschaften fanden hier noch nicht ihr Ende: Die Jungs nahmen drei Preise bei den Nickelodeon’s Kids’ Choice Awards mit nach Hause, und zwar für Favorite Musical Group, Favorite Global Music Star und Favorite Song für Dynamite.


15. März


Als die ersten koreanischen Künstler, die bei den Grammy Awards auftraten, schrieben BTS Geschichte! Sie waren bei E! Red Carpet zu sehen, um ihre Aufregung im Hinblick auf die Performance zu teilen und schauten auch auf Weverse vorbei, um ihre Reaktionen und ein Dankeschön zu teilen. Obwohl sie keinen Preis mit nach Hause nahmen, posteten sie trotzdem live auf Twitter ihre Gedanken und machten eine VLive-Stream, in der die ganze Gruppe ihre ehrlichen Gefühle über die Awardshow teilten ‒ ein bisschen Enttäuschung, jedoch Zufriedenheit und Dankbarkeit. Sie nahmen auch acht Preise bei den 35. jährlichen Gold Disc Awards in Japan mit nach Hause, einschließlich Best Asian Artist (Asien) und Album of the Year (Asien) für MAP OF THE SOUL: 7 - THE JOURNEY, was sie zu den auswärtigen Künstlern mit den meisten Auszeichnungen ‒ insgesamt 20 an der Zahl ‒ in der Geschichte der Verleihung macht. Glückwunsch, BTS!

In wahrer ARMY-Manier schossen die Streams für Dynamite nach den Shows in die Höhe, und [der Song] landete auf der ganzen Welt erneut auf Platz #1 der iTunes Charts. Auch kehrten BTS auf Platz #1 der Global Digital Artist Platzierungen zurück, Dynamite trat wieder ein auf Platz #4 der US iTunes Charts und ihre gesamte koreanische Diskographie trat erneut in die US iTunes Charts ein.


16. März


Die Aufregung im Zuge der Grammys erstreckte sich bis in den nächsten Tag und wie gewöhnlich umfasste die ARMY-Afterparty das Genießen von BTS’ Musik auf der ganzen Welt. Die Jungs erlangten eine gute Platzierung in den wöchentlichen Musikcharts; Dynamite blieb dabei auf #43 der Billboard Hot 100, BE und MAP OF THE SOUL: 7 jeweils auf #42 beziehungsweise #135 der Billboard 200, und die Gruppe selbst platzierte sich auf #4 auf der Billboard Artist 100-Liste. Dynamite wurde offiziell zum sich bisher am besten verkaufenden Song im Jahr 2021 gekürt und das Musikvideo ihres Title-Tracks aus 2015, I NEED U, überschritt 100 Millionen Aufrufe auf YouTube. Die wöchentliche Run BTS!-Folge wurde veröffentlicht, in der die Jungs Spiele spielten, die mit Eintippen und Suchen im Internet zusammenhingen.


Und hier noch andere, genauso aufregende Neuigkeiten: Weverse Magazine veröffentlichte einen Artikel namens “Fans, Their Voyage in the room” (dt. „Fans, die Voyage in ihre Zimmer”), der auf ein nunmehr komplettes Jahr [inmitten der] Pandemie zurückschaut, und das Engagement der Fans alledem hindurch ehrt. In der Publikation wurden ARMY Magazine, gemeinsam mit One In An ARMY, Bangtan Academy und viele weitere, wunderschöne Projekte von Big Hit gewürdigt! Für all jene ARMYs, die so viel ihrer Zeit und Energie in diese Herzensprojekte fließen ließen, ist dies eine unglaubliche Möglichkeit, um sich von unseren Künstlern gesehen zu fühlen.


ARMY Magazine übermittelt euch, unseren lieben Lesern, ein tief aus unserem Herzen kommendes Dankeschön dafür, dass ihr all das möglich gemacht habt! Wir werden weiterhin großartige Inhalte für euch und diese unglaublichen Künstler produzieren; uns wurde das Glück zuteil, sie unterstützen zu dürfen.


17. März


BTS nahmen noch mehr Rekorde mit nach Hause, als Dynamite den Platz #7 in den Japanese Hot 100 erlangte. Die Gruppe brach ‒ abermals mit Dynamite ‒ den weltweiten Rekord für die meisten gleichzeitigen Aufrufe als YouTube-Premiere eines Musikvideos mit über drei Millionen offiziellen Zuschauern. Einen weiteren Gewinn konnten BTS mit Dynamite verzeichnen, als der Song von der Recording Industry Association of America (RIAA) mit Doppelplatin ausgezeichnet wurde.


18. März


Vier Tage nach den Grammy Awards trudelten die Zahlen ein und das RollingStone war in der Lage, den bedeutenden Einfluss von BTS’ Performance während der Zeremonie zu berechnen. Allein der Montag verzeichnete einen Anstieg der digitalen Albumverkäufe um 493%, einen Anstieg der Song-Verkäufe um 530% und einen Anstieg der Song-Verkäufe, insbesondere für Dynamite, um 1056%. Zeitgleich verkaufte ihre neueste, wohltuende Single Life Goes On fünfhunderttausend Einheiten in den USA, und um das Ganze noch zu übertreffen, trat j-hope in die Spotify-Liste Top 200 Most Followed Artists (dt. „am meisten gefolgten Künstler”) ein.


In einer Woche, die bis zum Bersten mit Inhalten, Awards und Rekorden gefüllt war, machten die Jungs damit weiter, ihre Leidenschaft für ihre Kunst und die Liebe zu ihren Fans mit jedem Schritt, den sie taten, auszudrücken. Sowohl BTS als auch ARMY gehen der Zukunft mit dem Versprechen, noch härter zu arbeiten, entgegen ‒ bleibt also dabei, um die vielen Dinge zu erleben, die unsere Künstler und gleichgesinnten ARMY noch für uns in petto haben. Bis zum nächsten Mal!


Verfasst von: Ahimsa

Editiet von: LJ

Gestaltet von: ThornToHisRose

Übersetzt von: Verena

Übersetzung editiert von: Annika und Sara


ARMY Magazine gehören keine der geteilten Bilder/ Videos auf unserem Blog. Es ist keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt.


©2020 by ARMY Magazine