Our Recent Posts

Archive

Tags

  • ARMY MAGAZINE

Behind The (S)team - Setzt die Tanzfläche in Brand mit Son Sungdeuk

Komplex, kunstvoll, faszinierend und dynamisch sind nur ein paar Wörter, um BTS’ Choreografie zu beschreiben. Schon seit ihrem Debüt rückten ihre präzisen Tanzbewegungen, ihr kühner Ausdruck, verbunden mit kraftvollen Bühnenauftritten sie sofort in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und steckte ihnen viele Rookie-Auszeichnungen in die Taschen. Lasst uns das Genie hinter diesen anmutigen Tanzschritten kennenlernen: der einzig wahre Herr Son Sungdeuk.


Von Grund auf


Als hauseigener Choreograf und nun auch Performance Director hat Herr Son von Anfang an mit BTS gearbeitet. Er half No More Dream, We Are Bulletproof Pt.2, Danger, I Need U und viele weitere [Tänze] zu choreografieren. Wenn er nicht gerade für die Choreografie zuständig ist, agiert er auch als Supervisor und überwacht sorgfältig das Tanztraining.


Von BTS’ Lyrik inspiriert, erstellt Son Sungdeuk immer eine Choreografie, die die Bedeutung des Textes darstellt, damit die Zuschauer:innen sie sowohl sehen als auch hören können. Er hört sich den Song millionenfach an und analysiert den Beat, den Rhythmus und die Melodie, bis er das Gefühl, die Ausstrahlung und die Bedeutung dahinter begriffen hat, bevor er dies in eine ganze Performance verwandelt. Als Performance Director ist er nicht nur für die Choreografie zuständig, sondern auch das gesamte Bühnengeschehen, inklusive der Gesichtsausdrücke und Formationen der Künstler:innen. Während BTS stetig an Ansehen gewannen, wurde Son Sungdeuk 2015 der erste K-Pop-Choreograf, der einen Tanzkurs in den USA in Kollaboration mit MyMusicTaste hatte. Er leitete außerdem Kurse in Europa, Asien und Australien.


Harte Arbeit + Durchhaltevermögen = Wachstum


Son Sungdeuk gab zu, dass BTS’ Erfolg nicht über Nacht kam. Nicht jeder in BTS hatte Tanzerfahrung, meinte er, weshalb es anfangs schwer war. Doch was war der Grund, warum sie die Hürden bravourös überwanden und da draußen eine der synchronsten Gruppen mit kraftvoller Bühnenpräsenz wurden?


Üben, üben, üben.

Das haben sie die vergangenen acht Jahre, unter der Leitung von Herrn Son getan.


Herr Son eröffnete in einem alten Interview, dass das, was er daran liebte, mit BTS zusammenzuarbeiten, ihr Engagement und Ehrgeiz war. Sie übten sogar zusätzlich alleine, um ihre Performance zu perfektionieren und tanzten mehr als 10 Stunden pro Tag. Herr Son verriet auch, dass ihre Einstellung während und nach dem Üben komplett gegenteilig war. Waren sie normalerweise übermütig und frech, so änderte sich die Stimmung während des Übens und wurde hart, intensiv und streng.


Manche ARMYs bemerkten außerdem, dass sich BTS’ Choreografien über die Jahre signifikant veränderten. In der neuesten Video-Reaktion von Lee Hyun zu Butter, mit Son Sungdeuk und Pdogg (HYBEs hauseigener Produzent, Songwriter und Komponist), bestätigte der Performance Director, dass die alten Choreografien hauptsächlich die Synchronisation in den Fokus nahmen. Doch während BTS größer wurden und mehr an Erfahrung gewannen, entwickelten sie unbestreitbar eine eigene Ausstrahlung und einen Charme. „Die Choreografien sind sehr stramm, wenn sie es sein müssen, können aber auch ihren individuellen Charme zur Schau stellen. Und so wurde diese geniale Choreografie geschaffen“, erzählte er.


Anerkennung gewinnen


Herr Son verdient für seinen Einfluss und seine Kreativität beim Kreieren von genialen Performances ein riesiges Einkommen. Dies ist sogar höher als das von manchen CEOs der größten K-Pop-Entertainment-Agenturen, die unter „Big 3“ bekannt sind. 2021 wurde bestätigt, dass sein Gehalt 554 Millionen Won (ca. 489.000 USD) erreichte.


Er erhielt außerdem viele Auszeichnungen in den vergangenen Jahren, wie Best Performance Director bei den 2018 Asia Artist Awards, Best Choreographer of the Year bei den 2018 Mnet Asian Music Awards, Style of the Year – Choreography bei den 2019 Gaon Chart Music Awards und Favorite Music Choreography – Dynamite bei den 2021 iHeartRadio Music Awards.


Obwohl BTS auch mit anderen internationalen Choreograf:innen zusammenarbeiten, wird Son Sungdeuks unverkennbarer Stil immer der größte Reiz an BTS’ Performances bleiben. Da BTS’ Beliebtheit sprunghaft ansteigt, können wir uns auf weitere anmutige Performances in der Zukunft freuen. Setzen Sie die Tanzfläche in Brand, Herr Son!


Verfasst von: Avi

Editiert von: ren

Gestaltet von: Achan

Übersetzt von: Cece

Übersetzung editiert von: Anna & Annika


ARMY Magazine gehören keine der Bilder/ Videos in unserem Blog. Es ist keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt.