Our Recent Posts

Archive

Tags

Analyse von Stay Alive

Nach wochenlangem Warten haben wir nun endlich die Vollversion von Stay Alive bekommen – Jungkooks und SUGAs dramatischer neuer Song für den Soundtrack zu „7FATES: CHAKHO“. Genau wie erwartet, enttäuschte der Song mit seinem lebendigen, futuristischen Beat und Jungkooks unglaublicher Stimmumfang nicht. Schauen wir uns den Liedtext und das dazugehörige Promotions-Musikvideo genauer an.


Liedtext und die Schatten-Verbindung


Der wunderschöne und dramatische Text von Stay Alive hat eine düstere und doch hoffnungsvolle Thematik. Gleich von Anfang an fragt sich Jungkook: „Wann haben die Dinge angefangen, schiefzulaufen?“. Als er sich in dem dunklen und kleinen Raum umsieht, gibt er zu, dass er sich nicht erinnern kann. Er fragt sich, ob er seltsam ist, während er auf den blutverschmierten Raum starrt, in dem er sich versteckt. „Bitte, jemand muss mich retten“, fleht er. Doch bald singt er von Wundern. Zuerst meint er, dass es keine gibt und realisiert daraufhin, dass „diese wenigen Worte“ wie ein Wunder kamen.


Bald singt Jungkook (in der Rolle des Zeha) für seine Freunde, bedankt sich bei ihnen für ihre „Erlösung, die ein müdes Ich gerettet hat“, und erinnert sie außerdem daran, dass er weiterhin an ihrer Seite bleiben wird. Laut HYBE ist der Liedtext in „Anerkennung an die Figuren in der Geschichte, während sie versuchen, in einer bösartigen Welt zu überleben" – einer Welt, welche die Konfrontationen zwischen den Menschen und den Beom darstellt.





Möglicherweise in Anerkennung der Arbeit von Carl Jung, fährt der Text mit „Der Schatten wird immer größer, aber das ist okay, denn du bist mein großes Licht“ fort. Jungs Werk, das bekanntlich von RM und anderen in BTS studiert wurde, enthält die Aussage: „Je heller das Licht, desto dunkler der Schatten“. Als einer der wichtigsten Archetypen unserer menschlichen Psyche stellt der Schatten den dunkelsten Teil unserer Persönlichkeit dar (Verlangen, Schwächen, usw.). Im Laufe unseres Lebens beginnen Schatten und Licht zusammenzuarbeiten, um ein Gleichgewicht herzustellen – ein Konzept, das in Interlude: Shadow behandelt wird.


Wie von SUGA bei der BTS Global Press Conference für MOTS: 7 erklärt: „Es geht nicht darum, sich seinem Schatten zu stellen und zu versuchen, ihn zu bekämpfen und zu gewinnen, sondern einfach anzuerkennen, dass er existiert und zu akzeptieren, dass er ein Teil von einem selbst ist. Man kann sich einfach schon wohler fühlen, indem man es akzeptiert. Der Schatten mag zeitweise wachsen oder schrumpfen, doch letztendlich ist er etwas, das immer mit uns verbunden sein wird. Man wird bequemer leben können, wenn man einfach nur seine Anwesenheit anerkennt. Es gehört also viel Mut dazu, zu akzeptieren und zu verstehen, dass er immer da sein wird. Durch diesen Prozess sind wir in der Lage, als Menschen zu wachsen.“


Der Song endet ähnlich, wie er begonnen hat: mit Jungkook, der sagt, dass er nicht weiß, ob der Albtraum jemals enden wird, aber dass seine Freunde „mich jeden Tag aufrichten werden" und weiterhin das Wunder sein werden, das er braucht.



Stay Alive (Prod. SUGA von BTS) Promotionsvideo


In nur wenigen Monaten wurden wir auf dem offiziellen YouTube-Kanal mit Videos zu „7FATES: CHAKHO" überhäuft. Das neue Werbevideo zu Stay Alive begleitet den Official Story Film (full version), um uns einen tiefen Einblick in die fiktive Welt zu geben. Obwohl es in dem Promotions-Musikvideo kein neues Filmmaterial gibt, verbindet es Szenen aus dem Official Story Film mit ein paar aus dem Webtoon selbst.


Beginnend mit Cein sehen wir, wie jeder Charakter seinen Moment auf dem Bildschirm hat, in einer Szene, die zu den Anfang Januar auf Twitter veröffentlichten Teaser-Bildern passt. Das Musikvideo gipfelt darin, dass Zeha sich dem Schatten nicht nur entgegenstellt, sondern ihn annimmt. Kommt er mit beiden Seiten seiner selbst in Einklang? Wird er erkennen, wie er seine Beom-Hälfte zum Guten nutzen kann?


Gegen Ende des Musikvideos laufen die sieben Jungs die Straße entlang, scheinbar bereit, die Welt von den Beom zu befreien. Doch es scheint, als würden die Beom nicht so leicht untergehen, denn sie tauchten ein letztes Mal mit leuchtend gelben Augen auf. Wenn man genau hinsieht, kann man die Silhouette von Zeha erkennen, ARMYs liebsten Halbmensch, Halbtiger.


Wie fandet ihr den Song und das Video, ARMY? Wunderschön, nicht wahr? Wir sehen uns beim nächsten Mal. Streamt bis dahin Stay Alive auf eurer Lieblings-Plattform.

Verfasst von: Marcie Bridges

Editiert von: Lisa K

Gestaltet von: Lily

Übersetzt von: Cece

Übersetzung editiert von: Piniie & Sara


ARMY Magazine gehören keine der Bilder/ Videos in unserem Blog. Es ist keine Urheberrechtsverletzung beabsichtigt.